Mobile Signer

Mobile Signer 1.0

Nie wieder Zertifizierungsfehler

Viele Programmierer veröffentlichen ihre Software mit einem kostenlosen Zertifikat von Nokia. Diese Signaturen enthalten meist ein Verfallsdatum. Bei bereits erloschener oder nicht vorhandener Signatur schlägt der Installationsprozess ab dem Betriebssystem Symbian S60 3rd Edition aufgrund eines Zertifikatsfehlers fehl. Mobile Signer erneuert mit Hilfe eines mitgelieferten Zertifikats und einer Schlüsseldatei abgelaufene Signaturen direkt aus dem eigenen Handy heraus. Ganze Beschreibung lesen

Gut
-

Viele Programmierer veröffentlichen ihre Software mit einem kostenlosen Zertifikat von Nokia. Diese Signaturen enthalten meist ein Verfallsdatum. Bei bereits erloschener oder nicht vorhandener Signatur schlägt der Installationsprozess ab dem Betriebssystem Symbian S60 3rd Edition aufgrund eines Zertifikatsfehlers fehl. Mobile Signer erneuert mit Hilfe eines mitgelieferten Zertifikats und einer Schlüsseldatei abgelaufene Signaturen direkt aus dem eigenen Handy heraus.

Als erstes kopiert man die Schlüsseldatei .key und das Zertifikat .cert in einen Ordner. Dann lädt man die auf der Speicherkarte oder einem Speicherordner abgelegte Programmdatei in Mobile Signer. Über die Optionen Key und Cer erstellt Mobile Signer daraufhin eine nur für das aktuelle Handy gültige Signatur und ein Zertifikat. Mobile Signer benennt die Dateiendung sis in sisX um. Das auf diese Weise signierte Programm installiert man daraufhin problemlos.

FazitWer oft Software von kleineren Unternehmen auf das Handy lädt, profitiert von Mobile Signer. Die Freeware hilft dem Nutzer, unsignierte Software zu installieren. Allerdings funktioniert die Methode nicht in allen Fällen. Man sollte zudem genau überlegen, wann man Mobile Signer nutzt: Schließlich soll die Signaturüberprüfung in erster Linie vor schädlicher Software schützen.

Mobile Signer

Download

Mobile Signer 1.0